Häufig gestellte Fragen / Antworten

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden

  • 1. Welche Aufnahmekriterien gelten am Johanneum?

    Identifikation mit den Zielen einer christlichen Schule

    • verpflichtende Teilnahme am Religionsunterricht von Klassenstufe 5 bis zum Abitur
    • in der Regel Zugehörigkeit von Eltern und Schüler*innen zu einer der beiden großen christlichen Konfessionen

     

    Leistungsnachweise

    • Halbjahreszeugnis der Klassenstufe 4 (Original)
    • Entwicklungsbericht (Original)

     

    Impfschutz

    • Vorlage einer Bestätigung des Masernimpfschutzes
  • 2. Wie melde ich mein Kind am Johanneum an und was muss ich zum Aufnahmegespräch mitbringen?

    Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin für ein Aufnahmegespräch.

    Telefonnummer:  06841 93477-0

     

    Zum Gespräch bitte mitbringen:

    • Das Kind, das angemeldet werden soll :-)
    • Vorab ausgefüllten Anmeldebogen Download
    • Halbjahreszeugnis der Klasse 4 im Original
    • Masernimpfbescheinigung
    • Geburtsurkunde (Kopie oder Original)
  • 3. Welchen Religionsunterricht besucht mein Kind?

    Die Teilnahme am katholischen bzw. evangelischen Religionsunterricht von Klassenstufe 5 bis zum Abitur ist verpflichtend, unabhängig von der Religionszugehörigkeit des Kindes und der Eltern.

    Ethikunterricht wird nicht angeboten.

    Bei Fragen, die nur im persönlichen Gespräch geklärt werden können, stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung.

  • 4. Muss ich an der Privatschule Johanneum Schulgeld zahlen?

    • Nein.
    • Ein persönliches oder finanzielles Engagement ist in unserer Schulgemeinschaft jederzeit möglich.
  • 5. Beginnt mein Kind mit Französisch oder Englisch?

    • Alle Klassen haben Französisch als erste Fremdsprache. 
    • Jedes Kind kann die EU-Klasse besuchen, auch wenn es in der Grundschule keinen Französischunterricht hatte.
  • 6. Was ist der EU-Zweig?

    Im EU-Zweig findet ein verstärkter Französischunterricht und Sachfachunterricht in französischer Sprache statt. Er führt zusätzlich zum deutschen Abitur auch zum französischen Baccalauréat (ABIBAC)

    EU-Folder

  • 7. Kann mein Kind am Johanneum zu Mittag essen?

    Ja, in der schuleigenen Mensa bietet unser Mensateam täglich frischgekochtes Mittagessen und kleinere Snacks an.

    Hier geht es zur Seite der Mensa

  • 8. Wie wird mein Kind am Johanneum am Nachmittag betreut?

    In der Zeit von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr bieten wir die schulinterne Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung „Silentium“ im Klassenverband an. Die „Silletage“ sind für Sie flexibel wählbar.

    Im Anschluss an die Hausaufgabenbetreuung ab 15:30 Uhr hat Ihr Kind die Möglichkeit, aus einem großen AG-Angebot zu wählen bzw. die beiden Jugendgruppen am Johanneum zu besuchen.

    Sille-Folder

    Hier geht es zur Silleseite

  • 9. Welche Schulwege führen ans Johanneum?

    • Das Johanneum ist mit Buslinien aus allen Richtungen und auf vielen Radwegen gut erreichbar.
    • Einen Helikopterlandeplatz haben wir nicht ;-)
  • 10. Noch Fragen?

    Gerne beantworten wir weitere Fragen telefonisch oder per Mail.

    Tel. 06841 93477-0
    sekretariat@johanneum-homburg.de