Ferienbetreuung des Silentiums

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des "Sille-Camps"!

Die Ferienbetreuung des Silentiums findet jährlich zu folgenden Terminen statt:

1. Ostercamp - der jeweilige Termin wird immer frühzeitig bekannt gegeben

2. Sommercamp - immer in der letzten Sommerferienwoche

Ferienbetreuung dieses Jahr in den ersten beiden Ferienwochen und in der letzten Ferienwoche

3. Herbstcamp - der jeweilige Termin wird immer frühzeitig bekannt gegeben

Die Ferienbetreuung des Silentiums gibt es am Johanneum bereits seit 2009 und erfreut sich seither großer Beliebtheit. Drei Mal im Jahr, in den Oster-, Sommer- und Herbstferien bietet das Silentium  50 Plätze im Sillecamp an. Ein Team aus Lehrern des Johanneums, Lehramtsstudenten, Oberstufenschülern und dem Johanneum-Mensa Team gestaltet in den Campwochen ein buntes Programm.

Von Sport in den beiden Multifunktionshallen und der JohArena über Musikprojekte der Silleband bis hin zu Kochen, Werken, Basteln, Theater- und Trommelworkshop ist für jeden Silentianer etwas dabei. Auch das weitläufige Gelände wird zu Camp Olympiaden, Geocaching und Grillabenden genutzt. Abgerundet wird die Campwoche mit einem Ausflug zu ausgewählten Zielen der Region. So geht es beispielsweise im Sommer gerne an den Bostalsee. Am letzten Camp-Abend folgt traditionell die freiwillige Übernachtung in der Sporthalle mit Sille-Kino, Spaß und Spiel unter Kids und Betreuern. 

Verköstigt wird das Sillecamp von der hauseigenen Mensa, in der Chefkoch Giuseppe Solino Tag für Tag frische und gesunde Gerichte auf die Teller zaubert. 

Fotogalerie

Zum Vergrößern auf ein Foto klicken!

Aktivitäten: Osterbasteln, Sport, selbst entworfenes und hergestelltes Holzspiel von G. Heinßmann, Wanderung an Beeder Fischerhütte + Magnetfischen, Geocaching, Stockbrot+Lagerfeuer, Erstellung des neuen Schachfeldes auf dem Pausenhof der 5er, Hasen aus Handtüchern basteln