Aktuelle Coronaregeln im Mensa-Hygieneplan beachten!

Informationen zur MensaCard und der Organisation:

  • Fast alle Schüler*innen haben eine MensaCard erworben. Wichtig ist, dass vor dem Essen der Betrag auf der Karte überprüft wird, um Wartezeiten und Stornos an der Kasse zu vermeiden.
  • Alle Schüler*innen, die KEINE 7. Stunde haben, gehen etwas später zum Essen.
  • Alle, die KEINE 6. Stunde haben, gehen zuerst zum Essen, um zu lange Wartezeiten zu vermeiden.
  • Alle Silentiumsschüler*innen bringen ihre Taschen VOR dem Essen in ihre Sille-Räume.
  • Alle Gerichte wechseln täglich.
  • Wechselnde Beilagen: Nudeln, Reis, Linsen, Kartoffeln, Kichererbsen, Quinoa
  • Zu jeder Mahlzeit wird frisches Gemüse serviert.
  • Täglich gibt es eine Auswahl frischer Beilagensalate.
  • Auf Nachfrage werden auch allergiegerechte Speisen serviert (z.B. glutenfrei).
  • Brezel
  • Butter-Croissant
  • Schoko-Croissant
  • Käsestange
  • Himbeer-Taler
  • Quarktasche
  • Joghurt mit frischem Obst und Cerealien
  • Frisches Obst
  • Frühstück gibt es in der ersten und zweiten großen Pause
  • Um einen reibungslosen und fairen Ablauf der Mittagspause zu gewährleisten, gilt die Regel, dass alle 7er, 8er und 9er Schüler*innen, die nach der 6. Stunde ins Silentium gehen, sich erst ab 13.15 Uhr in die Mensaschlange stellen, da diese Schüler*innen eine Viertelstunde länger Pause haben.